Daniel Gustav Cramer

Seventeen

30. Mai bis 9. August 2015

Eröffnung: Freitag, 29. Mai 2015, 19 Uhr
Opening: Friday, May 29, 2015, 7 pm 

Pressetext  Press release

Der Kunstverein Nürnberg – Albrecht Dürer Gesellschaft freut sich, eine umfangreiche Einzelausstellung von Daniel Gustav Cramer (*1975, Düsseldorf) präsentieren zu können.

Mit „Seventeen“ folgt Daniel Gustav Cramer einer Reihe von Ausstellungsprojekten, in denen der Titel jeweils die Anzahl der ausgestellten Werke benennt. Im Kunstverein Nürnberg bringt er aktuelle Arbeiten aus seinem künstlerischen Archiv zusammen, das mit visuellen und sprachlichen Erzählungen grundlegende Fragen zur menschlichen Wahrnehmung von Zeit und Raum, Natur und Kultur stellt. Seine Werke stehen dabei als mentale Platzhalter oder abstrakte Spuren für die Erinnerungsfähigkeit und wie sich diese über die Zeit verändert. Cramer bedient sich einer konzeptuellen, wissenschaftlichen Bildsprache und aktiviert gleichzeitig mit literarischen Mitteln und physischen Leerstellen unsere eigenen persönlichen Geschichten.
 
_______
 
We are delighted to present a comprehensive solo exhibition by Daniel Gustav Cramer (b. 1975, Düsseldorf).

With "Seventeen“, Daniel Gustav Cramer continues a series of exhibition projects in which the title respectively indicates the number of the displayed works. At the Kunstverein Nürnberg he brings together a group of current works from his individual archive that poses with visual and textual narratives elementary questions about the human experience of time and space, nature and culture. His works represent mental placeholders or abstract traces of recollection, and reveal how memories can change over the course of time. Cramer draws on a conceptual, scientific language and simultaneously activates our own personal stories through literary means and physical gaps.
 
_______
  

Die Ausstellung wird unterstützt von / The exhibition is supported by: