HÉLÈNE FAUQUET

Interiors

27. Juni – 20. Oktober 2019

Eröffnung: Mi 26. Juni 2019, 19 Uhr
Opening: Wed June 26, 7 pm

 

Pressetext          Press release

 

- Please scroll down for the English version -

Der Kunstverein Nürnberg präsentiert erstmals in einer institutionellen Einzelausstellung in Deutschland Arbeiten von Hélène Fauquet. Interiors zeigt unter anderem eine neue Serie von Drucken, die farbig getönte, häusliche Fensterscheiben als Motiv aufgreifen. Sie beziehen sich damit ebenso auf austauschbare Perspektiven wie auf den Rückzug aus einer äußeren Welt. Gegen sich selbst gekehrt, gerät die bedruckte Oberfläche zur Schnittstelle für Projektionen und falsche Versprechungen. Sie ruft Gedanken an wechselseitige soziale Kontrolle wach, während das Äußere und innere Kräfte in eine Gleichheit gezwungen werden. Die dekorativen Paneele des Privaten prästrukturieren ein libidinöses Verhältnis zwischen Sehen und (Nicht-)Gesehenwerden, möglicherweise in Voyeurismus und Exhibitionismus mündend.

Hélène Fauquet, *1989 in Saint-Saulve, F, lebt und arbeitet in Wien.

Weitere Veranstaltungen

Di 02.07.2019, 18 Uhr
Direktorenführung

Fr 20.09.2019, 17 Uhr
Ausstellungsführung

Do 26.09.2019, 19 Uhr
Künstlerinnengespräch mit Hélène Fauquet und Anette Freudenberger (Direktorin Galerie der Stadt Schwaz, AT)

So 20.10.2019, 16 Uhr
Book launch und Konzert mit Veit Laurent Kurz

- English version -

The Kunstverein Nürnberg presents works by Hélène Fauquet in her first institutional solo exhibition in Germany. Amid other objects, Interiors features a new series of works of prints taking domestic tinted windows as a motif, referring to interchangeable perspectives, and the retreat of an outside world. Reversed to itself, the printed surface becomes the interface for projections and false promises which summons reciprocal social control – the external along with internal forces coercing to sameness. In this context, the decorative privacy pannels prestructure a libidinal relationship between seeing and (not) being seen, possibly culminating in voyeurism and exhibitionism.

Hélène Fauquet, b. 1989 in Saint-Saulve, F, lives and works in Vienna.

Upcoming events

Tues July 02, 6 pm
Director's guided tour

Fri Septmber 20, 5 pm
Guided tour

Thurs September 26, 7 pm
Artist talk with Hélène Fauquet and Anette Freudenberger (director Galerie der Stadt Schwaz, AT)

Sun October 20, 4 pm
Book launch and concert with Veit Laurent Kurz

 

 

Gefördert durch:

Sponsor:

Sachförderung: