Kunstverein Nürnberg – Albrecht Dürer Gesellschaft

Kressengartenstraße 2, 90402 Nürnberg, Telefon: +49 (0)911 241 562 | Fax: +49 (0) 911 241 563, E-Mail , Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag: 14:00 – 18:00 Uhr, Samstag und Sonntag: 13:00 – 18:00 Uhr
Aktuelle Ausstellungen: Veit Laurent Kurz – Metaphors and Mutations / Hélène Fauquet – Interiors, 27. Juni – 20. Oktober 2019 / Wegen Veranstaltungen am 9./10. Oktober 2019 geschlossen
Elif Saydam
Die Glücksspielerin I und II, 2016

Seil, Stoff, Lavendel, Schokoladenmünze, Bleistift, Kabelbinder, Silberringe, Perlen, Glas, 50 x 9 x 2 cm, 2 ähnliche Unikate
je 600 EUR

In ihren Werken beschäftigt sich Elif Saydam (*1985, Calgary, Kanada; lebt in Berlin) mit den möglichen Facetten und Intensitäten der Malerei: Sie verbindet Techniken und Stile aus dem Surrealismus, der Abstraktion, dem Cartoon sowie der angewandten Kunst, ohne sich auf eines dieser Genres festzulegen. Mit wiederkehrenden Figuren und deren Accessoires begibt sie sich auf das Terrain der spekulativen Narration, in dem sich ein Rollenspiel zwischen unterschiedlichen Identitäten und Begehren entfaltet.

×

Der Newsletter kommt bald!