Kunstverein Nürnberg – Albrecht Dürer Gesellschaft

Kressengartenstraße 2, 90402 Nürnberg, Telefon: +49 (0)911 241 562 | Fax: +49 (0) 911 241 563, E-Mail , Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag: 14:00 – 18:00 Uhr, Samstag und Sonntag: 13:00 – 18:00 Uhr
Aktuelle Ausstellungen: Veit Laurent Kurz – Metaphors and Mutations / Hélène Fauquet – Interiors, 27. Juni – 20. Oktober 2019 / Wegen Veranstaltungen am 9./10. Oktober 2019 geschlossen
Magicgruppe Kulturobjekt
Kleine Objektformation - allüren, form, faxen, 2012

Kreidekreis, Gummistreifen, Draht, Größe variabel, Unikat
1200 EUR

Je nach geplantem Projekt nehmen bei der Künstlergruppe Magicgruppe Kulturobjekt eine unterschiedliche Anzahl und Kombination von Künstlerinnen und Künstlern teil. Die Gruppe entwickelt ihre Arbeiten vor Ort und in direkter Reaktion auf die Räume und auf die teilnehmenden KünstlerInnen der Gruppe selbst. Mit Materialien unterschiedlichen Ursprungs entwirft sie eine Inszenierung, die keinem vorgefassten Konzept und keiner planbaren Vereinbarung entstammt, sondern sich als kollektives Konstrukt äußert, dessen Gestalt sich räumlich-temporär formt.

Im Kunstverein Nürnberg nahmen an der Ausstellung Tektonika die KünstlerInnen Nadja Athanassowa, Michael Dobrindt, Sonja Engelhardt, Marie Gerlach, Markus Hahn, Stef Heidhues, Marcel Hiller, Roland Kollnitz, Tamara Lorenz und Sebastian Walther teil. In einer choreographierten räumlichen Erzählung luden sie uns in einen skulpturalen Parcours ein, in dem verschiedene visuelle Spiele und angedeutete dynamische Prozesse zu entdecken waren. Die Jahresgabe der Magicgruppe Kulturobjekt wurde aus einer Situation der Ausstellung zusammengestellt, die die Idee der Überschreitung künstlerischer Grenzen und die der Beschaffenheit, Anordnung und Ansammlung der Materialien, die in der Ausstellung präsent waren, wiedergibt.

Bestellungsbedingungen:
Für die Bestellung einer Jahresgabe 2012/2013 des Kunstvereins Nürnberg – Albrecht Dürer Gesellschaft ist eine Mitgliedschaft erforderlich. Wer zuerst bestellt, erhält die Arbeit. Sobald die Rechnungssumme und ggf. Ihre Mitgliedschaft beglichen sind, können Sie Ihre Arbeit abholen. Die für den Transport oder den Versand entstehenden Kosten übernimmt der Käufer.

×

Der Newsletter kommt bald!