Kunstverein Nürnberg – Albrecht Dürer Gesellschaft

Kressengartenstraße 2, 90402 Nürnberg, Telefon: +49 (0)911 241 562 | Fax: +49 (0) 911 241 563, E-Mail , Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag: 14:00 – 18:00 Uhr, Samstag und Sonntag: 13:00 – 18:00 Uhr
Vittorio Brodmann – Zweig im Regen / Jahresgaben 2019, 14. November 2019 – 09. Februar 2020
Sebastian Tröger
Kleiner Bergmann mit Landart-Dekor, 2014

Öl und Acryl auf Kappa-Karton, Steine, 60 x 40 cm, Unikat
600 EUR

Von dem Künstler sind fünf weitere Arbeiten erhältlich.

Sebastian Tröger (*1986, Erlangen; lebt in Nürnberg) setzt sich in seinen Arbeiten meist ironisch mit dem System Kunst sowie mit dem eigenen Selbstverständnis als Künstler auseinander. Dabei zitiert er Stilrichtungen und Epochen der Malerei und lässt seine Bilder zu Bühnen für die unterschiedlichsten Akteure der Kunstwelt werden. Trögers Stil zeichnet sich durch einen pastosen Farbauftrag, eine schnelle, flüchtige Malweise und eine Unbekümmertheit im Umgang mit verschiedensten Motiven aus. Eine besondere Bedeutung kommt dabei den Bildtiteln zu: Mal banal, mal kritisch, offenbaren sie einen subtilen Humor, der sich auch in den skulpturalen Installationen und Soundarbeiten des Künstlers finden lässt.

Die Arbeit, die Sebastian Tröger für die Jahresgaben-Ausstellung ausgesucht hat, ist in diesem Jahr nach seinem Abschluss als Meisterschüler an der Akademie der Bildenden Künste in Nürnberg entstanden. Sie trägt den Titel Kleiner Bergmann mit Landart-Dekor und nimmt sowohl auf Landart-Arbeiten von Künstlern wie Andy Goldsworthy Bezug als auch auf die archaische Form des Wegweisers, der insbesondere in unwegsamem Gelände wie im Gebirge die Orientierung erleichtern soll. Der kleine Bergmann kokettiert darüber hinaus mit einer körperbezogenen Situationskomik, die sinnbildlich auf die Erfahrungen des Künstlerseins zurückweist. Mit der Werkgruppe Die nächste Generation (I–V) werden auch Öl- und Acrylbilder des Künstlers in der Ausstellung zu sehen sein. Die kauzig und zugleich charmant wirkenden Figuren hat er mit Attributen ausgestattet, die an zeitgenössische Künstlerikonen wie Jonathan Meese oder Georg Baselitz erinnern.

Bestellungsbedingungen:
Für die Bestellung einer Jahresgabe 2014/2015 des Kunstvereins Nürnberg – Albrecht Dürer Gesellschaft ist eine Mitgliedschaft erforderlich. Wer zuerst bestellt, erhält die Arbeit. Sobald die Rechnungssumme und ggf. Ihre Mitgliedschaft beglichen sind, können Sie Ihre Arbeit abholen. Die für den Transport oder den Versand entstehenden Kosten übernimmt der Käufer.

×

Der Newsletter kommt bald!