Kunstverein Nürnberg – Albrecht Dürer Gesellschaft

Kressengartenstraße 2, 90402 Nürnberg, Telefon: +49 (0)911 241 562 | Fax: +49 (0) 911 241 563, E-Mail , Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag: 14:00 – 18:00 Uhr, Samstag und Sonntag: 13:00 – 18:00 Uhr
Vittorio Brodmann – Zweig im Regen / Jahresgaben 2019, 14. November 2019 – 09. Februar 2020
Santiago Sierra
Monument to civil disobedience, 2012

Druck auf Aluminiumtafel, 21 x 29,7 cm, unlimitierte Auflage
500 EUR

Grundsätzlich politisch aber immer mit einer starken skulpturalen Formulierung (konkret visuell oder in der Vorstellung des Zuschauers) ist die Arbeit von Santiago Sierra (*1966 in Madrid, lebt in Madrid). Die skulpturale Präsenz und Echtheit seiner Arbeit sind fundamental, um seine Ideen zu verstehen. So einfach und reduziert wie seine Skulpturen und Aktionen − wie die Performance, die er im Rahmen der Ausstellung 30 Künstler / 30 Räume gezeigt hat, in der ein Kriegsveteran über vier Stunden in einer Ecke stand − so schwerwiegend und komplex sind gleichzeitig die Themen, mit denen sich Sierra auseinandersetzt und uns fordert.

Dies wird auch in der Jahresgabe deutlich, die uns Santiago Sierra übergegeben hat. Sie besteht aus einer Aluminiumtafel, die in deutscher und türkischer Sprache einen Ausschnitt aus der Erklärung der Menschen- und Bürgerrechte von 1793 trägt. Die Tafel darf vom Käufer an einem Ort seiner Wahl angebracht werden; die erste wurde an einem Monument in Island installiert. Sierra bittet ihn lediglich, ihm eine Fotografie von der Anbringungssituation zuzusenden. Das so entstandene Bild wird dann, nach dem Ort der Installation benannt, auf der Webseite des Künstlers als nummerierte Serie publiziert.

Bestellungsbedingungen:
Für die Bestellung einer Jahresgabe 2012/2013 des Kunstvereins Nürnberg – Albrecht Dürer Gesellschaft ist eine Mitgliedschaft erforderlich. Wer zuerst bestellt, erhält die Arbeit. Sobald die Rechnungssumme und ggf. Ihre Mitgliedschaft beglichen sind, können Sie Ihre Arbeit abholen. Die für den Transport oder den Versand entstehenden Kosten übernimmt der Käufer.

×

Der Newsletter kommt bald!