Kunstverein Nürnberg – Albrecht Dürer Gesellschaft

Kressengartenstraße 2, 90402 Nürnberg, Telefon: +49 (0)911 241 562 | Fax: +49 (0) 911 241 563, E-Mail , Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag: 14:00 – 18:00 Uhr, Samstag und Sonntag: 13:00 – 18:00 Uhr
Vittorio Brodmann – Zweig im Regen / Jahresgaben 2019, 14. November 2019 – 09. Februar 2020
Michael Franz
o. T., 2014

Acryl, Lack, Gouache auf Leinwand, 60 x 80 cm, Unikat
800 EUR

Von dem Künstler sind drei weitere Arbeiten erhältlich.

In seinen Zeichnungen, Prints, Bildern und Videoarbeiten vereint Michael Franz (*1974, Neustadt; lebt in Berlin) unterschiedliche Aneignungsstrategien aus Werbung, Musik, Politik und dem Kunstkontext. Dabei spielt die Untersuchung der Entstehung und Vermittlung bestimmter Künstlerbilder sowie deren gesellschaftlichen Handlungs- und Einflussmöglichkeiten eine wichtige Rolle. Seine Werke führt er meist mit einfachen Techniken wie mit Kugelschreiber, Leuchtstift oder mit Collagen aus gefundenen Werbebildern aus. Bildfindungen und Motive von Heroen der modernen Kunst wie Jackson Pollock, Mark Rothko und Ad Reinhardt tauchen in übertriebener Fleißarbeit und amateurhaften Methoden auf. Michael Franz sprengt den Begriff der Malerei, überführt ihn in Zeichnung und Fotografie und entgrenzt ihn mittels kritischer und ironischer Kommentare.

In der diesjährigen Jahresgaben-Ausstellung präsentiert der Künstler eine Reihe von Arbeiten aus einem Konvolut von über 1000 Blättern, die seit 2006 entstanden sind und die teilweise – wie die Zeichnung der Schlange – im Künstlerheft Companion (2012) veröffentlicht wurden. Die Zeichnungen haben die Qualität von Skizzen, die genauso auf das alltägliche Leben wie auf die Präsentationsorte und die Entstehung von Kunstwerken anspielen. Das Motiv der Schlange entwickelt sich beispielsweise mit wenigen Eingriffen aus einer blanken, gewundenen Strichlinie. In einem anderen Bild des Künstlers verliert das in Manier einer Picasso-Zeichnung figurierte Antlitz ein Auge, das unvermittelt aus dem Gesichtsfeld zu fallen scheint. Mit der entwaffnenden Direktheit und Sparsamkeit seiner Mittel zeigt Michael Franz, wie wenig es benötigt, um einen beweglich bleibenden Kulminationspunkt im Bild herzustellen.

Bestellungsbedingungen:
Für die Bestellung einer Jahresgabe 2014/2015 des Kunstvereins Nürnberg – Albrecht Dürer Gesellschaft ist eine Mitgliedschaft erforderlich. Wer zuerst bestellt, erhält die Arbeit. Sobald die Rechnungssumme und ggf. Ihre Mitgliedschaft beglichen sind, können Sie Ihre Arbeit abholen. Die für den Transport oder den Versand entstehenden Kosten übernimmt der Käufer.

×

Der Newsletter kommt bald!