Kunstverein Nürnberg – Albrecht Dürer Gesellschaft

Kressengartenstraße 2, 90402 Nürnberg, Telefon: +49 (0)911 241 562 | Fax: +49 (0) 911 241 563, E-Mail , Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag: 14:00 – 18:00 Uhr, Samstag und Sonntag: 13:00 – 18:00 Uhr
Jahresgaben 2020: 30. November 2020 – 17. Januar 2021 
Sebastian Tröger
JAHRESGABEN 2020 / Rothkos zweite Erinnerung an die Opportunity Gallery, 2020

Rothkos zweite Erinnerung an die Opportunity Gallery, 2020

Tusche, Acryl und Öl auf Leinwand, 40 × 30 cm

Unikat, 1.400 € einzeln, 3.200 € als Triptychon

Trögers Triptychon sind drei fiktive Blicke aus einem Fenster, drei fiktive Erinnerungen von Mark Rothko an die Opportunity Gallery, an der 56th Street in Manhattan, New York gelegen. Indem Tröger einen Blick in die Erinnerungen des abstrakten Expressionisten Rothko wirft, bringt er seine häufig sakral gelesenen Bilder auf den Boden der alltäglichen Tatsachen und Erinnerungen zurück.

Sebastian Tröger (*1986 in Erlangen, lebt und arbeitet in Nürnberg) hat an der Hochschule für Gestaltung Karlsruhe und an der Akademie für Bildende Künste Nürnberg studiert. Seine Arbeiten wurden in zahlreichen Einzel- und Gruppenausstellungen gezeigt, zuletzt im Kunstverein Kohlenhof in Nürnberg (2020), in der Galerie der Künstler in München (2020) und auf der Kunstmesse POSITIONS Berlin Art Fair in Berlin (2019). Er erhielt 2019 den Bayerischen Kunstförderpreis.

×

Der Newsletter kommt bald!