Kunstverein Nürnberg – Albrecht Dürer Gesellschaft

Kressengartenstraße 2, 90402 Nürnberg, Telefon: +49 (0)911 241 562 | Fax: +49 (0) 911 241 563, E-Mail , Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag: 14:00 – 18:00 Uhr, Samstag und Sonntag: 13:00 – 18:00 Uhr
Jahresgaben 2020: 30. November 2020 – 17. Januar 2021 
Helen Hetzel
JAHRESGABEN 2020 / „we called her Mystery“, 2020

„we called her Mystery“, 2020

Modellierton, Feige, 60 × 46 × 10 cm

Unikat, 550 €

Die Objekte von Helen Hetzel sind organisch im weitesten Sinn – ihre Oberflächen erinnern an Fell, Federn, Haare, Haut, ihre Formen an Körperteile. Der dazugehörige ganze Körper bleibt aber unvorstellbar. Material bekommt hier eine unheimliche Belebtheit, die die Grenze zwischen menschlichen und tierischen Körpern aufhebt.

Helen Hetzel (*1995 in Coburg, lebt und arbeitet in Nürnberg) studiert an der Akademie der Bildenden Künste Nürnberg.

×

Der Newsletter kommt bald!