Kunstverein Nürnberg – Albrecht Dürer Gesellschaft

Kressengartenstraße 2, 90402 Nürnberg, Telefon: +49 (0)911 241 562 | Fax: +49 (0) 911 241 563, E-Mail , Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag: 14:00 – 18:00 Uhr, Samstag und Sonntag: 13:00 – 18:00 Uhr
Lise Soskolne – Humour Then / 03.09. – 01.11.2020
Führung / Tour mit / with Noemi Smolik (Kunstkritikerin / Art critic, Bonn)
29. September 2020, 19:00 Uhr

Foto: Andreas Nübling

Die Kunstkritikerin Noemi Smolik führt durch die Ausstellung “Humour Then” (03.09. – 25.10.2020) von Lise Soskolne.  

Da die Teilnehmer*innenzahl begrenzt ist, bitten wir bei allen Veranstaltungen um Voranmeldung unter mail@kunstvereinnuernberg.de oder telefonisch unter +49 (0) 911 241 562. Die Führung wird auf deutsch statt finden. 

Noemi Smolik ist in der ehemaligen Tschechoslowakei geboren, studierte Kunstgeschichte, Geschichte und Philosophie in Köln und New York und promovierte über die Entstehung der abstrakten Malerei am Beispiel des Malers Wassily Kandinsky. Sie war Professorin oder Vertretungsprofessorin für Kunstgeschichte und Kunsttheorie an den Kunsthochschulen für bildende Kunst Hamburg, Dresden, zur Zeit unterrichtet sie Theorie und Kunstkritik an der Universität Münster und der Academy of Arts, Architecture and Design in Prag. Sie hat zahlreiche Texte zur russischen Kunst am Anfang des 20. Jahrhunderts in Ausstellungskatalogen (Tate Modern / London, Lenbachhaus / München, Kunsthaus Zürich /  Zürich, Museum Ludwig / Köln) und Zeitschriften (frieze / London), (e-flux / New York) und zur Kunst der Gegenwart veröffentlicht und auch Ausstellungen kuratiert. Ihre Beiträge erscheinen regelmäßig in der FAZ/Frankfurt, in artforum / New York, frieze / London, artblog-cologne und in Lidove Noviny / Prag. In diesem Jahr erhielt sie den Art Cologne Preis für Kunstkritik. Sie lebt und arbeitet in Bonn und Prag.

×

Der Newsletter kommt bald!